TS-590 und SignaLink ? Einsteigerfragen

      TS-590 und SignaLink ? Einsteigerfragen

      Hallo liebe YL's und OM's,

      vor einiger Zeit habe ich ein neues SignaLink USB geschenkt bekommen. Ich habe keinerlei Erfahrungen mit digitalen Betriebsarten. Nun lag das Signalink für ein Jahr im Schrank und ich will mich jetzt einarbeiten. Leider habe ich keine Ahnung und werde auch nicht schlau aus dem was ich bisher las.

      Was ich bisher gemacht habe,

      SignaLink intern mit Brücke auf den TS-590 vorbereitet.
      Signalink an der ACC Buchse am 590 angeschlossen und mit den USB Port des Rechners verbunden.
      Verschiedene Programme wie MixW angeschaut aber nix begriffen.

      Ich würde mich freuen wenn mir jemand erklären kann wie ich vorzugehen habe, bzw. welche Programme ich nutzen kann. mir ist klar es gibt viele Betriebsarten, welche mich interessiert kann ich aber nicht sagen, da ich keinerlei Einsicht in das Thema habe.


      '73 de DL2FDJ
      Hagen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DL2FDJ“ ()

      Hallo Hagen
      Schau dir mal den Film Signalink USB auf Youtube an,es wird deutsch gesprochen von Funkwelle.com vielleicht hilft es beim einrichten der Signalink von Tigertronics.Ich habe dieses Ding auch an meinem Transceiver und mache viel PSK31 und andere digitale Betriebsarten.

      Beste 73 de Hansruedi HB9ENR
      Um möglichst einfach qrv zu werden, würde ich airlinkexpress.org/ empfehlen - nur die Soundkarte einrichten und schon sollte wenigstens der Empfang funktionieren - ich kenne kein anderes Programm, was so "einfach" zu konfigurieren ist.

      Beim TS590 gibt es noch ein paar Klippen - d.h. manchmal kann man "verzweifeln" wenn was nicht funktioniert - da empfiehlt es sich auf homepage.ntlworld.com/wadei/ts-590s.htm zu lesen - es gibt "Unmengen" an Tipps und Tricks und "How to do".

      Also grundsätzlich:

      Der TS590S sollte im DATA Mode sein - USB bevorzugt.
      In den Programmen musst Du die Soundkarte vom TS590S auswählen - die heisst normalerweise "USB Audio Codec" - nicht vergessen, diese als "Standard" Wiedergabegerät einzurichten - ansonsten kommt nix im Programm an - das ist bei Win7 ein Knackpunkt das nur 2 Standardwiedergabegeräte definiert sind - aber dafür gibt es noch weitere nette Programme (z.B. Romac Soundcard manager). (äh oder hat dieses Signalink eine Soundkarte drin? Braucht man nicht - die vom TS590S reicht vollkommen)

      Wenn Dir PSK und RTTY gefällt geht´s weiter - da gibt es endlos viele Betriebsarten, mal interessante mal langweilige wie JT65 (oh ich Schelm :) ).
      Programme wären sonst FLdigi, HRD, MMTTY, MMVARI, WinWarbler, usw usw. aber jedes ist anders und oftmals recht "komplex" in der Einrichtung - verstehe ich zwar nicht, aber wenn man so die Probleme liest, die manche mit FLDigi oder HRD haben, ist es interessant :)
      73

      Peter